Fronhof

Verfallene Stallung wandelt sich zum modernen Wohnraum mit ländlichem Flair!

Im historischen Aachener Ortsteil Kornelimünster entstand im 18. Jahrhundert das „Gut Fronhof“! Das denkmalgeschützte Gut war nur noch eine Ruine, als die heutigen Besitzer einen Plan fassten „ Von der toten Ruine zum lebendigen Wohnraum“!

Stück für Stück wird das Gut wieder aufgebaut. Brammertz entwickelt passsende Fenster und Türen für das rustikale Bruchstein-Gebäude. Besonders die großen Öffnungen der ehemaligen Scheunentore erfordern eine charaktervolle Antwort: es entstehen aussagekräftige große 6-teilige Holz-Haustüranlagen und Holz-Fensteranlagen. Sie sorgen für lichtdurchflutete Räume und passen in Ihrer Bauart perfekt zu dem rustikalen Gebäude. Der moderne Baustil der Fenster und Türen ist bewusst nicht historisierend, die handwerkliche moderne und massive Gestaltung der Elemente harmoniert mit dem rustikalen Bruchsteingebäude!

Wand und Sturzverkleidung sind als unregelmäßige Rombus-Brett-Konstruktion gestaltet und fließen raffiniert in die Gebäudetextur ein.
Der Fronhof ist heute eine erlebenswerte Wohnlandschaft, geprägt durch die charaktervolle Bausubstanz und die außergewöhnliche Schreinerarbeiten!

B  9
B  8
B  6
B  5
B  4
B  2
B  1
B  3
A  4
A  3
A  1
A  2