Villa Boltenberg / Villa Mittelsten

Außergewöhnliche Rettung des Denkmals Villa Boltenberg / Villa Mittelsten Scheid in Wuppertal

Mit beeindruckender Konsequenz denkmalpflegerischen Handelns wurde die ehemalige Villa Boltenberg umfassend restauriert. Eine denkmalgeschützte Villa mit langer Geschichte: Am Boltenberg entstand Ende des 19. Jahrhunderts eine Sommervilla im Schweizer Still, die ab April 1902 durch eine größere Villa im englischen Landhausstil ersetzt wurde. Heute dient die Villa unter dem Namen „Villa Mittelsten Scheid“ als Weiterbildungs-Zentrum der Firma Vorwerk.

Brammertz restaurierte und rekonstruierte die historischen Fenster- und Türelemente der denkmalgeschützten Villa. Holz-Stil-Fenster in Sonderformen, geschwungene Kämpfer und Sprossen, Segmentbögen und kunstvoll gearbeitete Profilierungen wurden mit handwerklichem Können und historischem Wissen wiederhergestellt. Moderne Anforderungen vereinten wir mit den denkmal-pflegerischen Gesichtspunkten. Das bauliche Erbe und die Identität der Villa wurden bewahrt und erstrahlen in neuer Würde!

Darüber hinaus ist ein Oktaeder-förmiges Gästehaus auf dem Grundstück entstanden. Hier zeigt sich, das alte und neue Baukunst einen spannenden Dialog darstellen. Die Formensprache der modernen Brammertz-Holzfenster verleiht diesem Neubau eine einzigartige Handschrift!

villaboltenberg 12
villaboltenberg  11
villaboltenberg  9
villaboltenberg  7
villaboltenberg  10
villaboltenberg  8
villaboltenberg  6
villaboltenberg  5
villaboltenberg  4
villaboltenberg  3
villaboltenberg  2
villaboltenberg  1